BIOS-Recovery eines Gigabyte-Mainboards mit DualBIOS

allgemeine BIOS-Fragen & Antworten, Beepcodes, Fehlermeldungen, Updateanleitungen, etc.
Benutzeravatar
biosflash
Administrator
Beiträge: 2674
Registriert: Mo, 17.03.03 15:44
Wohnort: Ratzeburg, S-H
Kontaktdaten:

BIOS-Recovery eines Gigabyte-Mainboards mit DualBIOS

Beitragvon biosflash » Mo, 07.05.12 19:01

Die folgende Methode hilft (laut Gigabyte-Support), wenn nach einem BIOS-Update ein Gigabyte-Mainboard mit DualBIOS nicht mehr startet. DualBIOS bedeutet, dass es 2 BIOS-Chips auf dem Mainboard gibt. Der MASTER-Chip ist für den normalen Bootvorgang zuständig, und der BACKUP-Chip kommt zum Einsatz, wenn der MASTER-Chip nicht mehr bootfähig (z.b. durch ein fehlgeschlagenes BIOS-Update) ist. Der BACKUP-Chip kopiert daraufhin seinen Inhalt auf den MASTER-Chip, und nach einem Reboot übernimmt der MASTER-Chip wieder seine normale Funktion.

BIOS-Recovery-Methode auf einem Gigabyte-Mainboards mit DualBIOS:

1. Netzteil ausschalten und den Powerknopf 10 Sekunden lang gedrückt halten.
2. Netzteil wieder einschalten und den Powerknopf solange gedrückt halten, bis der PC an und danach wieder komplett ausgeht.
3. Powerknopf drücken. Der PC bootet, der BACKUP-Chip kopiert seinen Inhalt auf den MASTER-Chip und rebootet wenn er fertig ist.



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast