Nokia DCT3 Flasher (Software Update Nokia)

Free SMS, Töne (Polyphone), LED-Umbau
Benutzeravatar
bizepsandi
Star-Poster
Star-Poster
Beiträge: 640
Registriert: So, 07.09.03 12:18
Wohnort: Haselund, Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Nokia DCT3 Flasher (Software Update Nokia)

Beitragvon bizepsandi » So, 04.01.04 14:56

Anleitung für Nokia DCT3 Flasher by Rolis 4.78(4.77)


benötigte Hardware:

Flasher Interface(ebay)

Das Flasher-Interface wurde Ende 2000 von Dejan entwickelt und verbreitet. Mit ihm hat man die Möglichkeit auf den Flash-Speicher und somit auf die Software im Handy zuzugreifen und zu bearbeiten. Dieser Flasher wird benötigt, um die hier vorgestellten Anleitungen durchführen zu können!

Datenkabel Mbus(ebay)

benötigte Software:

Rolis 4.78.zip(4.77) (google)

Dejan2k.zip (google)

Noktool by Rolis 1.8 (google)


und natürlich das Flashfile(google)

Wichtig!!!Wenn wir das Zubehör haben,dann müssen wir vorher in das BIOS gehen und dort den LPT/Parallelport auf EPP oder ECP/EPP umstellen da das flashen sonst nicht funktioniert.


Das Programm muss nicht installiert werden, es ist eine eigenständige exe-Datei.
Funktioniert mit Windows 95/98/ME/XP*
Für WindowsXP ist es nötig folgende Datei zu laden: Dejan2k.zip. In diesem Verzeichnis befindet sich eine Datei mit dem Namen Userport.sys. Diese Datei in C:\WINNT\SYSTEM32\DRIVERS kopieren, userport.exe starten und "Start drücken"

Unterstützte Versionen:

3210 : v5.31,v5.36,v6.00
3310 : v3.24,v4.02,v4.06,v4.18,v4.19,v4.23,v4.24,v4.35,v4.45,v5.03(!)
3330 : v3.05,v3.10,v3.12,v4.12,v4.16,v4.30(!),v4.50(!)
3410 :geht auch...dazu 3330 auswählen
5110 : v5.28,v5.29,v5.30
5110i: v5.51,v5.53
5130 : v5.71
5510 : v3.42,v3.43,v3.45
6150 : v5.22,v5.23
6210 : v3.01,v3.04,v3.74,v4.08,v4.27,v4.36,v5.01,v5.02,v5.17,v5.27,v5.36
6250 : v3.12,v4.00,v4.01,v4.04,v4.05,v5.00,v5.02
7110 : v4.88,v4.94,v5.00,v5.01
8210 : v5.11,v5.16,v5.20,v5.21,5.25,v5.26,v5.27,v5.28,v5.29
8250 : v3.08,v3.12,v3.18(*),v3.20,v5.00
8850 : v5.11,v5.16,v5.20,v5.21,5.25,v5.26,v5.27,v5.28,v5.29
8890 : v12.07,v12.15,v12.20

Das Handy wird nun an das Flasherkabel angeschlossen,die Simkarte sollte entfernt sein und das Handy muß ausgeschaltet bleiben.


Backup ziehen

als erstes Handytyp einstellen, im Menü "Flash" Read wählen, Power-Knopf am Handy kurz drücken und schon beginnt der Auslesevorgang.
Wählt man den 2. Eintrag von "Read" kann man die Start- und Endadresse selbst wählen ! Die Buttons unterhalb sind nur eine Hilfe, um den Eeprombereich direkt zu wählen.
Am Ende des Vorgangs die Datei speichern. Wichtig: Backup kontrollieren.
Das geht mit Rolis ganz einfach: Menü "Special" - "Scan flash for Errors".


Update

als erstes Handytyp einstellen, im Menü "Flash" Write wählen,das zu flashende file auswählen(passendes Flashfile auswählen) und start drücken..dann Power-Knopf am Handy kurz drücken und schon beginnt der Flashvorgang.


Faid

Die FAID (Flash Autorithy Identification Data) ist eine bestimmte Identifikationsnummer, welche im Handy die Korrektheit des Flash-Files in Frage stellt. Sie wird berechnete aus dem Flash-File selbst, der Cobba-ID und MsID. Nach einem Einspielen eines fremden Flash-Files ist es erforderlich dieses mit Hilfe einer FAID-Berechnung abzugleichen. Auch nach einer Änderung/Manipulation eines Flash-Files muss die FAID neu berechnet werden, da diese wie ein fremdes Flash-File anerkannt wird. Sollte die FAID nicht berechnet werden, bekommt das Handy nach dem Einschalten keinen Empfang und macht dauernd einen Reset.
Die FAID-Überprüfung kann im Handy deaktiviert werden, so dass sie nach einer Manipulation nicht erneut berechnet werden muss.

Nach dem Flashen hat das Handy keinen Empfang und es resetet dauernd. Grund: Die FAID stimmt nicht mehr und muss neu berechnet werden.

Wenn ihr mit dem Flashen fertig seit, steckt ihr euren Flasher ab und das MBus Datenkabel an.
Noktool by Rolis starten

dann handy einlesen,faid update,imei eintragen und clear simlocks und am schluß Reset..

Handy müsste mit vollem Empfang funktionstüchtig sein.

Mögliche Fehlermeldungen:

Power OFF Mobile first then reconnect.
Lösung: Akku raus, Kabel ab und wieder ran.

Wait for boot counter accept (Phone TX=low bzw. Phone TX=high)
Lösung: Kabel und Kontakte checken, alle anderen Programme schließen,
Delay Index verändern:
Options - Setup - Other - Delay Index
für langsame Rechner (<200 Mhz) 1
für schnellere 2,3 etc.

This software do not run under ..
Lösung: Kompatibilitätsmodus aktivieren, Userport.exe starten (siehe oben).



(Auf Eigene Gefahr)!! bei fragen bin ich gern bereit zu helfen.. :lol:
SMD Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste