Handy FAQ

Free SMS, Töne (Polyphone), LED-Umbau
Benutzeravatar
bizepsandi
Star-Poster
Star-Poster
Beiträge: 640
Registriert: So, 07.09.03 12:18
Wohnort: Haselund, Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Handy FAQ

Beitragvon bizepsandi » So, 04.01.04 16:10

Flashen/Manipulieren:

Was benötige ich zum Flashen
Zum Flashen wird ein Flasher-Interface benötigt, um auf den Flash-Speicher im Handy zuzugreifen. Dieser wird an den Druckerport angeschlossen. Außerdem benötigt man ein Data-Kabel, so dass man nach dem Flashen die FAID-Berechnung (und evtl. einen Factory Reset) durchführen kann.
Mit einem Data-Kabel kann man NICHT flashen!

Wo bekomme ich ein Flasher-Interface/Data-Kabel her?
Das Flasher-Interface gibt es ei Ebay oder man kann es selber bauen.

Was benötige ich zum manipulieren meines Handys?
Um entsprechende Dinge am Handy zu ändern, benötigst du die dafür vorgesehenen Programme. Bei den Anleitungen steht immer bei, mit welchem Programm es zu tun ist.

Das Handy zeigt nach dem Flashen "Contact Service"!

Wenn das Handy beim ersten Einschalten "Contact Service" anzeigt, hast du nach dem Manipulieren die Checksummen im Flash nicht korrigiert. Falls das Flash-File nicht geändert wurde darf kein "Contact Service" am Display stehen, ansonsten benutze ein anderes Flash-File oder berechne dei Checksummen erneut. Es ist auszuschließen, das allein durch das Flashen eine hardwaremäßige Beschädigung aufgetreten ist, der diesen Fehler aufruft!

Das Handy bekommt nach dem Manipulieren keinen Empfang und resettet!
Nach dem Flashen muss die FAID neu berechnet werden, um das Flash-File mit dem Handy abzugleichen. Tut man dies nicht, bekommt man keinen Empfang. Man kann die FAID-Berechnung auch deaktivieren!


Nach dem Flashen funktionieren einige Menüs nicht oder das Handy stürzt ab!
Wenn das Handy nach dem Flashen Fehlfunktionen aufweist, so dass einige Menüs nicht aufzurufen sind, oder es in versch. Menüs abstürzt, musst du einen Special Factory Reset durchführen!

Nach dem Flashen ist der Kontrast verstellt!
Es kann schon vorkommen, dass nach einem Flash (besonders EEPROM) der Kontrast geändert wurde. Das ist keine Displayproblem, sondern lediglich eine Veränderung der bytes für die Kontrast-Einstellung. Den Kontrast kannst du ohne Probleme neu einstellen!

Ich habe ein falsches File geflasht,was nun?

Wenn du eine EEPROM von einem anderen Handy, welches ebenfalls in Gebrauch ist, in dein Handy geflasht hast, ist es unbedingt notwendig, die "fremde" IMEI in deine eigene zu ändern, da sie sich im EEPROM befindet. Andernfalls hast du eine identische IMEI, wie ein anderes im Netz eingebuchtes Handy. Somit wird nur einer der beiden Handys sich einbuchen können und zudem den Netz-Betreiber durch eine Doppel-IMEI aufmerksam machen! Andere Vorteile, bzw. Nachteile sind, dass du nun alle Benutzereinstellungen des "fremden" Handys auch in deinem Handy hast. Mit einem Factory-Reset kannst du diese aber auf Werkseinstellungen setzen!

Informationen, die zum Manipulieren erforderlich sind, findest du auf diesen Seiten. Sie sollten für jedermann verständlich sein!

Mein Handy ist nicht in der Auswahlliste vom Rolis-Flasher!
Wenn dein Handy in der Auswahlliste beim Rolis-Flasher nicht aufgeführt ist, schaue in der Adressen-Tabelle nach der Größe des Flashs deines Handys und suche ein Modell heraus mit der gleichen Flash-Größe und benutze dieses Modell als AUswahl zum Flashen.
Beispiel: Das 3410 ist beim Rolis-Flasher v4.77 nicht aufgeführt. Du kannst also das 3330 auswählen, um dein 3410 zu flashen!

Mein Nokia 8210 lässt sich schwer, bzw. gar nicht flashen!
Es kann vorkommen, dass speziell beim 8210 oder baugleichen Modellen, wie 8250, 5210, 2100, Probleme beim Flashen auftreten. Das Problem kannst du lösen, indem du das Flasher-Interface öffnest und vom VPP-Anschluss einen Widerstand mit der Größe von 470Ohm an die Masse lötest. Das stellt eine Grundlast dar, die offensichtlich die Betriebsspannung des Flashers aus einem im Zusammenhang mit der 8210-Elektronik kritischen Bereich herunterregelt.

Gibt es ein Risiko beim Flashen?
Eigentlich gibt es kein Risiko beim Flashen. Vorraussetzung ist nur ein funktionstüchtiges Flasher-Interface und ein vernünftiges Flasher-Programm. Sollte ein Flash-Vorgang fehlschlagen und das Handy somit unbrauchbar machen, hat man immer die Möglichkeit erneut zu flashen!

Wie oft kann ich mein Handy flashen?
Es hängt vom Speicherchip ab, der im Handy verbaut wurde. Üblicherweise kann ein Flash-ROM, wie es im Handy verbaut ist bis zu 1000x geflasht werden. Es kann vorkommen, dass es auch schon nach 700x defekt geht! Aber es gibt Fälle, in denen es nach über 1000x noch intakt ist. Es ist jedoch ein langer Weg zu diesen Zahlen.
SMD Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste