Blackscreen nach BIOS Update

Download und Hilfe zum Erstellen von bootfähigen Medien (z.B. für BIOS-Update)
maxer1293
Member
Member
Beiträge: 3
Registriert: Mo, 09.10.17 13:57

Blackscreen nach BIOS Update

Beitragvon maxer1293 » Mo, 09.10.17 13:58

Liebe Biosflash Community,

es hat sich folgendes mit meinem MSI GE70 0NC/0ND Laptop ereignet:
Ich wollte von Windows 7 auf 8 umsteigen und hatte mich eigentlich schon gefreut.
Die Windows 8 Installation lief reibungslos... die Hardware Driver habe ich direkt von der MSI Seite bezogen.
Probleme gab es unter Windows 8 jetzt nur noch mit der hybriden Grafikkarte. Für das Problem bietet MSI für 8 User ein Bios Update (Link zur MSI Seite), den ich auch durchführen wollte und eine Besserung erhoft habe. Jedoch kam alles anders:

Bios Update ging bis 100%. Jedoch blieb der Bildschirm nach dem Neustart aus. (gar keine Beleutung zusehen und wir auch nicht warm).

Meine Idee ist jetzt die ältere Version von Bios wieder draufzuspielen.
Ich würde es gerne per CD machen, da das Laufwerk ein Lebenszeichen von sich gibt.
Ich habe gelesen, dass es eine Möglichkeit gibt das BIOS Update mit einer "AUTOEXEC.bat" automatisch durchzuführen, also dass wenn die CD Bootet ein Befehl automatisch ausgeführt wird.

Ich habe jetzt die folgenden 2 Datein: "AFUDOS.exe" und "E1756IMS.10F", die ich für das Update brauche.

Aber wie bekomme ich jetzt eine "bootable CD" und die das Bios Update zum laufen?

Ich hoffe jemand kann mir helfen...

Liebe Gruße, Max



Benutzeravatar
biosflash
Administrator
Beiträge: 2686
Registriert: Mo, 17.03.03 15:44
Wohnort: Ratzeburg, S-H
Kontaktdaten:

Re: Blackscreen nach BIOS Update

Beitragvon biosflash » Mo, 09.10.17 15:40

Hallo,

du solltest zuerst einen CMOS-Reset durchführen!
Am bestens alles von hier ausprobieren: https://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm

Bootfähige Medien erstellen: https://www.biosflash.com/bios-software.htm

P.S.: MSI stellt meistens zu dem Bios-Update in der gezippten Datei auch eine flash.bat oder flashme.bat bereit, die man oft nur in autoexec.bat umbenennen muss, wenn man das Update blind starten will.

maxer1293
Member
Member
Beiträge: 3
Registriert: Mo, 09.10.17 13:57

Re: Blackscreen nach BIOS Update

Beitragvon maxer1293 » Mo, 09.10.17 15:45

biosflash hat geschrieben:
Mo, 09.10.17 15:40
Hallo,

du solltest zuerst einen CMOS-Reset durchführen!
Am bestens alles von hier ausprobieren: https://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm

Bootfähige Medien erstellen: https://www.biosflash.com/bios-software.htm

P.S.: MSI stellt meistens zu dem Bios-Update in der gezippten Datei auch eine flash.bat oder flashme.bat bereit, die man oft nur in autoexec.bat umbenennen muss, wenn man das Update blind starten will.
Vielen Dank, werde es gleich mal ausprobieren.
Ja, habe sowohl eine flash.bat, als auch eine flashme.bat vorliegen.

Melde mich nachher hoffentlich mit guten Neugkeiten :mrgreen:

Lg, Max

maxer1293
Member
Member
Beiträge: 3
Registriert: Mo, 09.10.17 13:57

Re: Blackscreen nach BIOS Update

Beitragvon maxer1293 » Mo, 09.10.17 19:32

Bis jetzt negativ...

Hab alle möglichen CMOS-Reset´s versucht, die ich in Netzt finden konnte, ändert sich nichts!
Auch das booten über USB und CD versucht mit AUTOEXEC.bat mit den folgenden befehlen:
"afudos E1756IMS.10F /p /b /n /x /r"
und
"afudos E1756IMS.10F /p /b /n /k /me /x /shutdown"

lange gewartet, aber vergeblich.

Muss ich eventuell was drücken beim booten von CD? Hab bis jetzt nur "Enter" oder "F11" probiert...

LG, Max

Benutzeravatar
biosflash
Administrator
Beiträge: 2686
Registriert: Mo, 17.03.03 15:44
Wohnort: Ratzeburg, S-H
Kontaktdaten:

Re: Blackscreen nach BIOS Update

Beitragvon biosflash » Mo, 09.10.17 22:25

Beim Booten von DOS inkl. einem vorherigen CMOS-Reset könnte DOS evtl. Datum und Uhrzeit abfragen, was man mit 2x Enter übergehen kann.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast