Boot-CD ohne Eingabeaufförderung

Download und Hilfe zum Erstellen von bootfähigen Medien (z.B. für BIOS-Update)
The_Black
Member
Member
Beiträge: 7
Registriert: Mi, 24.09.08 0:54

Boot-CD ohne Eingabeaufförderung

Beitragvon The_Black » Mi, 24.09.08 1:02

Mein msi P45 will nicht mehr starten es starten. Die laufwerksleuchten leuchten zwar aber der bildschirm bleibt schwarz.
Es scheint als könnte das mb noch vom cd-laufwerk booten.
Ich denke mal das dieses bios total am ..... ist.

Meine Idee!
Man könnte doch das flashprogramm und die rom auf ne bootbare cd draufjagen u. einfach neuflashen. Da der bildschirm ja aus ist u. die tastatur auch nicht erkannt wird suche ich ne boot cd ohne Eingabeaufförderung.
Der befehl zum Flashen ist so: msiflash a7512ims.107 /p

Kann mir jemand helfen?



Benutzeravatar
biosflash
Administrator
Beiträge: 2682
Registriert: Mo, 17.03.03 15:44
Wohnort: Ratzeburg, S-H
Kontaktdaten:

Beitragvon biosflash » Mi, 24.09.08 7:10

Dafür gibt es unter DOS die Datei "autoexec.bat", die, wie der Name schon andeutet, Anwendungen automatisch ausführt.
Dazu legt man mit einem Texteditor eine Textdatei namens "autoexec.bat" an, und fügt den Befehl dort ein.

Ich weiss nur nicht, ob mit "msiflash a7512ims.107 /p" das Flashprogramm jetzt ohne weitere Eingabeaufforderung sofort automatisch startet und den Chip programmiert, denn einige Flashprogramme fragen z.b. zusätzlich nach: "Wollen Sie wirklich flashen (Y/N) ?"

Eventuell müsste man msiflash.exe mal unter DOS mit Hilfeparameter aufrufen "msiflash /? oder msiflash /h" um zu sehen, ob es einen Parameter (meistens "/s" für "silent") gibt, der diese Abfragen komplett unterdrückt. Dann würde der Befehl z.b. so lauten: "msiflash a7512ims.107 /p/s".

The_Black
Member
Member
Beiträge: 7
Registriert: Mi, 24.09.08 0:54

Beitragvon The_Black » Mi, 24.09.08 10:12

DANKE
Welches cd-imge kann ich da am besten benutzen?
Starte das image von dem forum hier die autoexec.bat gleich?

Benutzeravatar
biosflash
Administrator
Beiträge: 2682
Registriert: Mo, 17.03.03 15:44
Wohnort: Ratzeburg, S-H
Kontaktdaten:

Beitragvon biosflash » Mi, 24.09.08 11:01

1. "BIOS-Update per bootfähiger CD METHODE I" sollte das richtige sein. Dort musst du dann zusätzlich zu den beiden Dateien (Flashprogramm und Biosdatei) auch die autoexec.bat einfügen.

2. DOS sucht beim Starten selbstständig nach einer autoexec.bat und führt diese, wenn vorhanden, automatisch aus.

The_Black
Member
Member
Beiträge: 7
Registriert: Mi, 24.09.08 0:54

Beitragvon The_Black » Mi, 24.09.08 11:47

Da die rom-file 4mb groß ist hab ich methode2 benutzt.
Das autoexec.bat sieht so aus:
z:
msiflash a7512ims.130 /p

alles richtig?
Zuletzt geändert von The_Black am Mi, 24.09.08 12:03, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
biosflash
Administrator
Beiträge: 2682
Registriert: Mo, 17.03.03 15:44
Wohnort: Ratzeburg, S-H
Kontaktdaten:

Beitragvon biosflash » Mi, 24.09.08 11:58

Ja, das sieht gut aus.

The_Black
Member
Member
Beiträge: 7
Registriert: Mi, 24.09.08 0:54

Beitragvon The_Black » Mi, 24.09.08 12:04

Ich habe gerade das image mit virtual-pc gestestet
es kommt ein fehler und zwar
das dos kann nicht auf z: zugreifen...

Benutzeravatar
biosflash
Administrator
Beiträge: 2682
Registriert: Mo, 17.03.03 15:44
Wohnort: Ratzeburg, S-H
Kontaktdaten:

Beitragvon biosflash » Mi, 24.09.08 12:40

Das liegt wohl an virtual-pc, da es wahrscheinlich nur auf real existierende Laufwerke zugreifen kann, oder?

The_Black
Member
Member
Beiträge: 7
Registriert: Mi, 24.09.08 0:54

Beitragvon The_Black » Mi, 24.09.08 12:45

ich setzt mal ein in die autoexec.bat ein dummy rein und boot damit mein laptop.

The_Black
Member
Member
Beiträge: 7
Registriert: Mi, 24.09.08 0:54

Beitragvon The_Black » Mi, 24.09.08 13:16

ich hab es mal getest ich komm aus dem emu des floppys nicht raus.
Auf z: hab ich keinen zugriff.

Benutzeravatar
biosflash
Administrator
Beiträge: 2682
Registriert: Mo, 17.03.03 15:44
Wohnort: Ratzeburg, S-H
Kontaktdaten:

Beitragvon biosflash » Mi, 24.09.08 15:02

Du kannst auch versuchen anstatt "Z:" einen anderen freien Laufwerksbuchstaben zu wählen:
dazu muss man das Image drdos.img mit UltraISO öffnen und in der Datei "autoexec.bat" die Zeile "MSCDEX.EXE /D:mscd001 /L:Z" auf z.B. "MSCDEX.EXE /D:mscd001 /L:K" abändern. Das neue Laufwerk liegt nun unter K:

Ich vergass: es ist ja MethodeII. Wie du siehst, gibt es dort im Image auch eine autoexec.bat. Und dort hinein müssten auch die Flashparameter eingefügt werden (in die letzte Zeile!).

The_Black
Member
Member
Beiträge: 7
Registriert: Mi, 24.09.08 0:54

Beitragvon The_Black » Mi, 24.09.08 16:26

Ich schick morgen das mb zu meinen händler ein....
Aber trotzdem DANKE für deine hilfe


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast