Durch starten mit Jumper auf "CMOS clear" Bios geschrottet?

Probleme und Lösungen rund ums BIOS
Antworten
Psychopat
Member
Member
Beiträge: 1
Registriert: Do, 08.12.11 15:05

Durch starten mit Jumper auf "CMOS clear" Bios geschrottet?

Beitrag von Psychopat » Do, 08.12.11 15:22

Hallo zusammen,

folgendes Problem:
Ich wollte mein Bios flashen, was aber nicht ging, da das laut Flashprogramm schreibgeschützt war. Ich hatte mir davor Anleitungen zum Bios flashen durchgelesen, hab da aufgeschnappt das es evtl. Jumper gibt die man zum Flashen setzten muss. Leider hab ich dann nicht nochmal genau nachgeschaut (dann hätte ich gelesen das es auch eine Option im Bios sein kann), sondern nach dem entsprechendem Jumper gesucht.
Langer Rede kurzer Sinn, ich hab versucht meinen PC mit dem CMOS clear Jumper in der Position "clear" und auch ganz offen zu starten, was nicht ging. Nach rücksetzten des CMOS clear Jumpers auf die Normalstellung ging dann der PC nicht mehr. Lüfter drehen sich, aber kein POST, kein Piepen, Bildschirm schwarz.
Die Vermutung liegt nahe, das ich durch diese Aktion mein Bios geschrottet hab, sicher bin ich mir aber nicht.

Meine Frage deswegen: Besteht eine gewisse Chance, das mit einem neuen Bios Chip mein Rechner wieder geht? Mainboard ist ein Abit AN-M2.

Danke für eure Antworten.

Benutzeravatar
biosflash
Administrator
Beiträge: 2703
Registriert: Mo, 17.03.03 15:44
Wohnort: Ratzeburg, S-H
Kontaktdaten:

Re: Durch starten mit Jumper auf "CMOS clear" Bios geschrott

Beitrag von biosflash » Fr, 09.12.11 15:56

Hallo,

früher (vor 5-6 Jahren und älter) gab es einige Mainboards, bei denen man den CMOS-Reset (Jumper auf "clear"-Position) durch einschalten des PCs durchführen musste.
Heutzutage sieht es bei den aktuelleren Mainboards leider anders aus, was zur Folge hat, dass entweder das Mainboard selbst dabei was abbekommt, oder der BIOS-Chip das Zeitliche segnet. Was davon bei dir der Fall sein könnte, kann ich leider nicht näher eingrenzen.

Probier mal "Reset der Hardwaretabelle (DMI) durchführen", siehe Punkt 5:
http://www.biosflash.de/bios-cmos-reset.htm#Noluck

Antworten