MSI 7058 nach Windows update Bildschirm dunkel

Hilfe bei Problemen
Antworten
Atomschlag
Member
Member
Beiträge: 8
Registriert: Fr, 18.03.05 10:56

MSI 7058 nach Windows update Bildschirm dunkel

Beitrag von Atomschlag » Fr, 18.03.05 11:02

Hi leute hab gestern endlich mal mein Rechner auf PCI express geupdate lief auch alles super dann hab ich mir noch die ganzen Updates für WIN XP PRO gedownloaded und auch das SP2 Pack das installiert und dann wollt ich ninn neustart machen und seit dem her is mein Bild dunkel . Hab dann probiert ok eventl die Grafikarte also ninn normal PCI rein gemacht und damit versucht nix . Auch Cmos löschen hat nicht geholfen. Hab dann noch die CPU und ram usw auf einen anderen Board probiert da lief alles also konnte alles auschliessen scheint irgendwie am Board zu liegen oder eventl doch die Grafikarte , kenne leiter keinen weiter in Berlin der noch PCI expr. System hat daher kann ich dieses nicht ganz auschließen. Aber da das Board nicht ein PIEP von sich gibt ( auch nicht ohne Grafikarte ) nehme ich mal an wird wohl das Board sein oder ????


Oder habt ihr noch Ideen ?

PS hab auch schon die Boot ... Methode probiert da aber nur irgendwie das CD laufwerk reagiert und das Board nur über USb zu bedinen ist und das nicht reagiiert hab ich kein plan was nun

es handel sich um ein Pentium 4 3Ghz (530) , Grafikarte Sapphire X600 Pro und der Ram ist ein DDR 333 Mhz von Apacer das Board MSI 7058 Rev.1 , Hab kein D bracket

Netzteil max 550 Watt

+3,3 V - 32A
+5V-40A
+12V 25A

Hab auch versucht den BIOS CHip hotzuflashen auf ein ASrock K7S8x Rev 3.0 aber ohne erfolg es wurden mir fehler angezeigt



Benutzeravatar
biosflash
Administrator
Beiträge: 2695
Registriert: Mo, 17.03.03 15:44
Wohnort: Ratzeburg, S-H
Kontaktdaten:

Beitrag von biosflash » Fr, 18.03.05 11:08

Gar keinen Piepser ohne GraKa ist schon sehr verwunderlich.
- Evtl. Strom, Kabel, RAM, CPU locker/nicht angeschlossen?
- Netzteil defekt?
- Oder Bios-Baustein defekt, bzw. durch Hotflash nur teilweise programmiert?

Was für Fehler wurden denn beim Hotflash angezeigt?????

Atomschlag
Member
Member
Beiträge: 8
Registriert: Fr, 18.03.05 10:56

Beitrag von Atomschlag » Fr, 18.03.05 11:30

Naja netzteil und so weiter kann ich 100% ausschließen also wird es wohl doch am BIOS Chip voll legen hab den CHip auch auf ein SIS chipsatzt geflasht es war eine grafische Anzeige wobei 6 der 20 Balken rot waren und und als antwort bekarm ich Error on Flash oder sowas

Benutzeravatar
biosflash
Administrator
Beiträge: 2695
Registriert: Mo, 17.03.03 15:44
Wohnort: Ratzeburg, S-H
Kontaktdaten:

Beitrag von biosflash » Fr, 18.03.05 12:13

Rote Balken? Dann sind die Daten auf dem Bios-Chip futsch :sur:

Atomschlag
Member
Member
Beiträge: 8
Registriert: Fr, 18.03.05 10:56

Beitrag von Atomschlag » Fr, 18.03.05 12:46

Jo da waren rote balken beteutet es es war nur ein fehler beim Flashen oder das der Chip defekt ist ?? hab es ja erst als letzte lösung probiert da ja nix mehr ging und ich davon ausgegangen bin das es evntl der Cjip ist da auch keine Anderre methode zum ziel geführt hatte

Benutzeravatar
biosflash
Administrator
Beiträge: 2695
Registriert: Mo, 17.03.03 15:44
Wohnort: Ratzeburg, S-H
Kontaktdaten:

Beitrag von biosflash » Fr, 18.03.05 13:18

Kann beides bedeuten. Entweder Flashfehler oder defekter Chip.

Atomschlag
Member
Member
Beiträge: 8
Registriert: Fr, 18.03.05 10:56

Beitrag von Atomschlag » Fr, 18.03.05 14:05

So hab mir jetzt mal ein neune Bios chip bei euch bestelllt hoffentlich klappt es dann , sonst muß ich mir dann wohl doch ein neues Board beschaffen :((

Benutzeravatar
biosflash
Administrator
Beiträge: 2695
Registriert: Mo, 17.03.03 15:44
Wohnort: Ratzeburg, S-H
Kontaktdaten:

Beitrag von biosflash » Fr, 18.03.05 14:25

Na dann toi, toi, toi :lol:

Atomschlag
Member
Member
Beiträge: 8
Registriert: Fr, 18.03.05 10:56

Beitrag von Atomschlag » So, 20.03.05 9:42

So das war es wohl funktioniert auch nicht mit einem neuen BIOS chip ;(((

Benutzeravatar
biosflash
Administrator
Beiträge: 2695
Registriert: Mo, 17.03.03 15:44
Wohnort: Ratzeburg, S-H
Kontaktdaten:

Beitrag von biosflash » So, 20.03.05 11:41

Ja ärgerlich, scheint wirklich was grösseres zu sein, ohne den geringsten Piepser. :sad:

Atomschlag
Member
Member
Beiträge: 8
Registriert: Fr, 18.03.05 10:56

Beitrag von Atomschlag » So, 20.03.05 11:49

Da ich niemanden kenne der sich damit etwas besser auskennt bleibt wohl nur shit happens ein neues board

Benutzeravatar
biosflash
Administrator
Beiträge: 2695
Registriert: Mo, 17.03.03 15:44
Wohnort: Ratzeburg, S-H
Kontaktdaten:

Beitrag von biosflash » So, 20.03.05 12:14

Tststst. Das alle immer so schnell aufgeben wollen.... :sick:

Hast du denn überhaupt das CMOS so gelöscht, wie hier beschrieben? Unbedingt noch einmal machen!

Ansonsten:
- Bau doch mal das MoBo aus und lege es nackt auf einen Tisch.
- Netzteil (Achtung an alle Stecker denken!) anschliessen
- und dann nur CPU + Lüfter, 1 RAM-Riegel, KEINE GraKa! Alles andere unnötige (HDDs, CD) rausschmeissen.
- vllt. kommt doch noch irgendein Piepser...

Atomschlag
Member
Member
Beiträge: 8
Registriert: Fr, 18.03.05 10:56

Beitrag von Atomschlag » So, 20.03.05 12:23

ich habs schon nur "nackt" getestet kein piepser gar nix CPU läuftan CD laufwerk bzw nur disk aber nix bild oderton nichtmal ohne grafikarte der piepser funktioniert auch ;) Cmos schon mehr als einmal gelöscht

Atomschlag
Member
Member
Beiträge: 8
Registriert: Fr, 18.03.05 10:56

Beitrag von Atomschlag » So, 20.03.05 12:25

Also im prinzip reagierts genauso wie mein Gigabyte Board wenn man vergist den 12V (4pol) auf den Mainboard mitanzuschließen hab darauf nochmal mit einem Anderm Netzteil versucht und auch mal bissel gewckelt am stecker aber nix

Antworten