MBR Fehler

Hilfe bei Problemen
Antworten
woxi
Member
Member
Beiträge: 1
Registriert: So, 03.04.05 23:17

MBR Fehler

Beitrag von woxi » So, 03.04.05 23:27

Hallo Jungs,

bitte um Hilfestellung für folgendes Problem: Habe eine XP Home Systen, an welches ich eine externe Festplatte von Trekstor angeschlossen habe.
Habe dann eine Sicherung von Acronis True Image auf dieser Platte angelegt.
Seitdem bleibt das System beim Start bei der Aufzahlung der Interrupts hängen. Wenn die externe Platte abgeschaltet war, keine Chance, das Ding ans Laufen zu kriegen.
Wenn die externe aber beim Einschalten an ist, hängt sich das System zwar genauso auf, wenn ich dann aber die Platte abschalte, kommt der Hinweis: MBR Fehler, und der Start läuft weiter, ich kann den Rechner normal benutzen.
Was ist da los ???? Im voraus besten Dank !!

Woxi

Benutzeravatar
biosflash
Administrator
Beiträge: 2703
Registriert: Mo, 17.03.03 15:44
Wohnort: Ratzeburg, S-H
Kontaktdaten:

Re: MBR Fehler

Beitrag von biosflash » Mo, 04.04.05 7:33

woxi hat geschrieben:...Habe dann eine Sicherung von Acronis True Image auf dieser Platte angelegt...
Versteh ich das richtig: du hast ursprünglich von deiner C:-Platte ein Backup gemacht und dieses Image dann auf die Wechselplatte geschrieben? Das dürfte nicht gehen, denn jetzt hast du auf einmal 2 identische Master-Bootrecords (MBR), die sich ins Gehege kommen.

Abhilfe: du musst wahrscheinlich den MBR (C:-Platte) reparieren - der jetzt irgendwie 'ne Macke hat. Man kann das mit der XP-Boot-CD und der dortigen Wiederherstellungs-(Recovery-)Konsole (Option: "fixmbr") beheben. Oder per DOS-Diskette und ausführen des DOS-Systemprogramms "fdisk /mbr" - was aber nur funktioniert, wenn du als Filesystem FAT und nicht NTFS auf C: hast.

Hier der Microsoft-Link: http://support.microsoft.com/default.as ... ;de;314058
Auch lesenswert: http://support.microsoft.com/?scid=kb;d ... 73&sid=216

Noch ein kleine Warnung zum Schluss: ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR! UNBEDINGT VORHER NOCH ALLE WICHTIGEN DATEN SICHERN! Denn man kann sich beim fixen des MBRs auch alle Festplattenpartitionen zerstören. ;)

Frage:
- wie ist die ext. HDD angeschlossen? Per USB, Firewire, oder normales ATA-IDE?
- stimmen die Master-/Slave-Einstellungen der Festplatten?

Antworten