Boot Problem

Probleme und Lösungen rund ums BIOS
Antworten
RonnyRitter
Member
Member
Beiträge: 3
Registriert: So, 09.02.20 11:44

Boot Problem

Beitrag von RonnyRitter » So, 09.02.20 11:47

Hallo zusammen,

ich benötige für folgendes Boot Problem Hilfe.

Nachdem ich mir ein neues System gegönnt habe, möchte ich Teile des alten veräußern. Es handelt sich um folgende Komponenten:

Tower Xigmatek Midgard
Netzteil super flower golden green 80 plus gold
Arbeitsspeicher 4x G.Skill Arbeitsspeicher DIMM 8 GB DDR3-1333 Kit F3-10600CL9D-8GBNT
Board P8P67 Rev 3.1
CPU i7 2600k 3,4 GHz
Kühler Xigmatek
WLAN Asus AC 56
SSD ADATA 120 GB
Samsung HD160JJ
Samsung SP2504C
MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 6G
HL-DT-ST DVD-RAM GSA-H30N

Zu diesem Zweck habe ich die Festplatten nach gehobenen Standard gelöscht.

Anschliesend habe ich versucht ein System zu installieren.
WIn 7 / 8 / 10 - Knoppix, verschiedene Linux Versionen über Stick und DVD
Die Bootreihenfolge habe ich entsprechend angepasst.
Dann habe ich vom neuen System die Platte geclont.

Das alles führte immer ins leere, mit der Meldung kein Bootsystem gefunden.
Bei einer alten XP Version im Original bin ich bis zum blue screen gekommen, vermutlich weil die SATA Treiber fehlen.

Bis zu diesem Zeitpunkt funktionierte das Bios normal.
Als letztes habe ich ein WIN 10 instalationsstick benutzt.
Seither gibt das BIOS keinen Ton mehr aus. Bildschirm bleibt schwarz.

Board Reset Batterie raus, Jumper gesteckt, kein Erfolg.
Lüfter laufen, Spannung gemessen. mM.. ok

Neuen BIOS Chip bestellt und eingesetzt.

System fährt sofort hoch. Alles wunderbar.

SSD ausgebaut, Platte gelöscht und wieder eingesetzt.

Und wieder kein Piep vom Board, kein Bios, Monitor bleibt schwarz. Dummerweise hab ich das BIOS vorher nicht geprüft.
System nochmal geclont und eingesetzt, aber ohne Erfolg. Vermutlich ist das BIOS wieder hin, aber wieso und wie läss sich das Problem lösen.

Bin echt für jeden Ansatz dankbar.

Online
Benutzeravatar
biosflash
Administrator
Beiträge: 2711
Registriert: Mo, 17.03.03 15:44
Wohnort: Ratzeburg, S-H
Kontaktdaten:

Re: Boot Problem

Beitrag von biosflash » So, 09.02.20 15:58

Hallo, evtl. wurden die BIOS-Einstellungen "Secure Boot" + "Intels Boot Guard" im BIOS-Setup vorher nicht deaktiviert?

RonnyRitter
Member
Member
Beiträge: 3
Registriert: So, 09.02.20 11:44

Re: Boot Problem

Beitrag von RonnyRitter » So, 09.02.20 16:03

Hallo,

das ist möglich. Hab ich denn eine Möglichkeit das wieder zu richten ?

Online
Benutzeravatar
biosflash
Administrator
Beiträge: 2711
Registriert: Mo, 17.03.03 15:44
Wohnort: Ratzeburg, S-H
Kontaktdaten:

Re: Boot Problem

Beitrag von biosflash » So, 09.02.20 19:27

Schwer zu sagen. Alle Laufwerke ausbauen und einen CMOS-Reset machen und im BIOS (falls es dann überhaupt erscheint) die SecureBoot-Option wieder einschalten und das geclonte OS (oder die leere HDD) wieder nach Reboot einbauen.

RonnyRitter
Member
Member
Beiträge: 3
Registriert: So, 09.02.20 11:44

Re: Boot Problem

Beitrag von RonnyRitter » Di, 11.02.20 19:56

Update: Batterie raus, Jumper 24h gesteckt, HDD+SSD+DVD abgesteckt - kein Bios
RAM raus --> piep 1 lang 2 kurz :-)
1 RAM rein --> BIOS :-)

Linux Mint auf Stick und läuft

Morgen zusammenschrauben und noch mal testen.

Vielen Dank für die Unterstützung

Antworten